Read Richtig recherchieren: Wie Profis Informationen suchen und besorgen. Ein Handbuch für Journalisten und Öffentlichkeitsarbeiter by Matthias Brendel et al. Online

richtig-recherchieren-wie-profis-informationen-suchen-und-besorgen-ein-handbuch-fr-journalisten-und-ffentlichkeitsarbeiter

Die achte Auflage des Handbuchs ber Recherchetechniken und methoden kommt in einer durchg ngig berarbeiteten und aktualisierten Fassung auf den Markt Sie beschreibt den Umgang mit verschiedenen Informationsbesitzern, stellt Taktiken bei der Gespr chsf hrung dar, erkl rt die vielf ltigen M glichkeiten investigativer Online Recherche auch mit Hilfe von Social Media und im sogenannten Deep Web.Weiter stellen die Autoren erfolgreiche Vorgehensweisen und Methoden bei unterschiedliche Rechercheans tzen vor Diese reichen von der Beleuchtung eines ffentlichen Konfliktes ber das Aufdecken von Skandalen bis zur verdeckten Recherche in einem gef hrlichen Umfeld Die Rechte und Pflichten des Journalisten und verborgene juristische T cken bei den verschiedenen Vorgehensweisen werden ebenfalls vorgestellt Alle Autoren sind ausgewiesene und anerkannte Experten ihres jeweiligen Fachs.F r alle, die m glichst schnell brauchbare Informationen beschaffen wollen, ohne dabei ungewollt Falsches zu verbreiten, und alle, die im Informationsgesch ft t tig sind....

Title : Richtig recherchieren: Wie Profis Informationen suchen und besorgen. Ein Handbuch für Journalisten und Öffentlichkeitsarbeiter
Author :
Rating :
ISBN : 3956011740
ISBN13 : 978-3956011740
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Frankfurter Allgemeine Buch Auflage 8., berarb und aktualis Aufl 1 November 2016
Number of Pages : 567 Pages
File Size : 680 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Richtig recherchieren: Wie Profis Informationen suchen und besorgen. Ein Handbuch für Journalisten und Öffentlichkeitsarbeiter Reviews

  • Milchbar9
    2019-05-01 15:25

    Dieses Buch war mir früher schon ein guter und wichtiger Begleiter und musste jetzt aktualisiert werden, um mein Online-Wissen zu vervollständigen. Man denkt ja immer, man wüsste alles, aber weit gefehlt. Alleine die Suchtipps für das Internet sind es wert, dieses Buch zu kaufen.Jedem Studenten, aber auch allen Interessierten bietet dieses wirklich hilfreiche Kompendium über 300 Seiten einen Fundus an Möglichkeiten, die man an der Oberfläche nicht sieht, die aber doch schneller und eleganter sowie umfassender weiterbringen.Es ergibt einen Rundumblick auf die Tätigkeit eines Journalisten, von rechtlichen Fragen bis hin zur guten Gesprächsführung und der Organisation einer Recherche. Arbeit in Datenbanken, wissenschaftliche Recherchen, Befragungen, Puzzlespiele bis hin zu Methoden, die sich moralisch eher auf dünnem Eis bewegen. Nichts wird ausgespart und ein angehender Journalist erhält hier anschaulich Unterricht, dargestellt auch immer wieder anhand konkreter Fälle.Zeitdruck, unklare Situationen, wenig Gesprächsbereitschaft - diese Charakteristika einer Recherche bedingen eben, dass man klug und detailreich, gewitzt und online-klug ermittelt. Hört man irgendwo das Wort „Wahrheit“, dann ist große Vorsicht geboten, skeptisch bleiben, selber denken und Sachverhalte klärend übersichtlich zusammenstellen, darum geht es.Dabei ist es wichtig zu wissen, dass Journalisten heute gläserner sind als alle anderen, zu einseitige Sichtweisen von Politik etc. lassen Vorsichtsmaßnahmen bei PR-Stellen wachsen, die heute auch gezielt beeinflussen und je nach Presseerzeugnis „gewünschte“ Infos herausgeben bzw. verschwurbeln etc.Insgesamt also ein weites Minenfeld, das man in seinen Fallstricken kennen sollte und nach unterschiedlichsten Zielgruppen anwenden sollte.Gliederung des Buches:Wege der InformationsbeschaffungRecherchieren im InternetSystematikRecherchemethodenRecherchen im ZwielichtGesprächsführungRichtig fragenDie lokale RechercheKomplexe und schwierige RecherchenLug und Trug auf der SpurRechtliche Aspekte der RechercheTipps und TricksWussten Sie, dass der Begriff Journalist nicht geschützt ist? Freier Journalist kann sich mithin theoretisch jeder nennen.Nutzen sie die Advanced_search bei Google für bessere Treffer? Kennen Sie die Suchmaschine duckduckgo?Suchen Sie gezielt mit site:URL auf google? Ergibt meist besser Treffer als auf der Seite selbst, weil google mächtiger ist.